K&N Luftfilter
 
Startseite
Versandkostenfreie Lieferung schon ab 29,- € innerhalb Deutschlands.
Auto-Tuning-Teile
K&N Sportluftfilter
Online-Shop
Kontakt
 Sicher zahlen mit PayPal
Zustellung durch:
 

K&N Sportluftfilter - Onlineshop

Autorisierter K&N Händler
Autorisierter K&N Händler
Bestellen Sie gleich Ihren K&N Sportluftfilter.
Mehr Leistung und lebenslange Haltbarkeit !

K&N Luftfilter-FAQ - Antworten auf oft gestellte Fragen
 
1. Wie unterscheiden sich K&N Luftfilter von anderen Luftfiltern.

Die meisten unserer Mitbewerber benutzen Synthetikfasern, Schaumstoff oder Papier im Gegensatz zu unserem 4-lagigen Baumwollgewebe. Diese anderen Materialien haben nicht die winzigen Fasern der natürlichen Baumwolle. Nur unsere K&N Performance Luft-Filter verbinden maximale Filterwirkung mit grösstmöglichem Luftdurchlass!

Die gebräuchlichen Filtersysteme

Papier-Schaumstoff-Ölbadfilter PAPIERFILTER: Hier arbeitet ein spezielles Filterpapier mit tausenden von kleinsten Löchern, um die Staubpartikel mittels der extrem kleinen Löcher abzufangen. Durch die Partikel werden mehr und mehr Löcherblockiert und die Luft sucht sich den Weg über ein „geht noch durch / geht nicht mehr durch“ System.

Vorteile:
Der Papierfilter ist zuverlässig und von guter Filterwirkung. Sein Vorteil liegt auch in den geringen Kosten pro Stück. Nachteile: Feuchte Witterunsbedingungen lassen das Papier aufquellen und verringern die Zahl der Durchflusslöcher meist dauerhaft. Papierfilter müssen in regelmässigen Intervallen erneuert werden. Werden sie länger gebraucht, nimmt der Luftdurchfluss rapide ab und führt zu:

1) Leistungsverlust, erhöhtem Kraftstoffverbrauch
und starker Umweltbelastung durch
erhöhte Emissionswerte.

2) Es kommt bei verstopftem Filter vor, dass
durch den zwangsläufig erhöhten Unterdruck in
den Ansaugrohren, Staubpartikel aus dem
Luftfilter in den Motor gerissen werden und dort
Dauerschäden verursachen.
SCHAUMSTOFFFILTER: Arbeiten wie Papierfilter
nach dem „geht durch / geht nicht durch“
System. Sie sind in einigen Fällen eingeölt, um eine
klebrige Oberfläche nach dem Fliegenfängerprinzip
zu schaffen. Eingeölte Filter verlieren
stark an Luftdurchfluss.
Vorteile: Die Stückkosten entsprechen meist
denen der Papierfilter. Einige Typen sind aber
auch wesentlich teurer. Leichte und flexible
Herstellung helfen den Herstellern dieser Filter.

Nachteile:
Luftdurchsatz geringer als beim
Papierfilter. Generell geringe Filterwirkung,
besonders bei nicht eingeölten Filtern. Sie sind
nicht feuerunempfindlich, was gerade bei Wettbewerbsfahrzeugen
ein erhöhtes Risiko bringt.
Regelmässige Pflege und Einölen erforderlich.

ÖLBADFILTER: Kaum noch in Gebrauch und
weitgehend durch Papierluftfilter oder andere
Luftfiltersysteme ersetzt.


Übersicht nächste Frage